Emotionen pur bei der Kung Fu Weltmeisterschaft in Athen

IMG 0672Bericht von Oliver Mainusch - 02.11.2018

10 Jahre nimmt nun die Kung Fu Abteilung des TV-Heddesdorf an den WKU Weltmeisterschaften teil. Was mal mit einer Wette begann, ist nun ein fester Bestandteil jedes Jahres. In diesem Jahr hat es uns in die olympische Stadt Athen gezogen. Laura Sterr, Johannes Hofmann und Marvin Dibke haben sich über das Jahr qualifiziert und konnten nun ihre Leistungen mit Kämpfern aus Ländern der ganzen Welt messen.

Unter dem Motto „Unbreakable“ war Laura Sterr in die Eröffnungsgala zum zweiten Mal integriert worden. Die Qualifikationen begannen mit den Jüngsten, und so musste Johannes Hofmann gleich 3 Mal an den Start. Wie ein kleiner Profi lieferte er seine Leistungen gekonnt ab und gewann in der stark besetzen Kategorie Hardstyle den 5. Platz. Schlag auf Schlag ging´s nun weiter. Johannes zog in der Waffen Kategorie ins Finale und rundete dies mit Softstyle ab.In den Finalen konnte er sich die Bronze Medaille in der Waffen Kategorie erkämpfen. Dem noch nicht genug, gelang es Johanns mit einer 5 zu 0 Wertung im Softstyle seinen Gegner zu besiegen. Als er dies selbst sah, dass er sich von nun an Weltmeister nennen darf ging er auf die Knie und riss die Arme in die Höhe. Unglaublich was der 10jährige Johannes geschafft hat.IMG 0593

Es war klar, dass nun der Rest des Teams hoch motiviert war. Das starke Konkurrenz Feld lies es nicht zu, nicht voll konzentriert zu sein. Laura Sterr startete in ihrer Lieblingsdiziplin, Karate Traditionell. Gerade hier war es ihr wichtig ins Finale einziehen zu können. Es folgten die Waffen Kategorien und noch Hardstyle. Laura kommt in allen Kategorien ins Finale, und gewinnt was sie sich so sehr gewünscht hatte, in Karate Traditionell und Hardstyle Gold, und ist somit wieder Weltmeisterin. Es folgten noch 2 Bronze Medaillen in den Waffen Disziplinen.

Ein Tag zuvor machte Marvin Dibke es zu seiner erfolgreichsten Weltmeisterschafsteilnahme. Unglaubliche 5 Gold und 1 Bronze Medaillen konnte er für sich erkämpfen. Marvin funktionierte auf den Punkt genau, Timing, Bewegung und Rhythmus stimmten perfekt überein. So konnte er in den Vorrunden und auch in den Finalen die Mehrheit der Punktrichter die höchste Wertung entlocken. Für ihn selbst war es kaum zu fassen was da gerade passierte. Mathematisch ist diese WM ein 100% Erfolg. Menschlich war diese WM 100% Emotion pur!

Drucken E-Mail

Turnverein Heddesdorf

Geschäftsstelle
Bgm. Bidgenbachstraße 11
56564 Neuwied
info@tv-heddesdorf.de
Telefon 02631 / 26235

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Dienstag und Mittwoch
09:00 bis 12.30 Uhr
Donnerstag
17:00 bis 20:00 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen