S1 Deutsches Sportabzeichen

S1 Deutsches Sportabzeichen
Frank Jonas

Rhein-Wied-Stadion

Freitag 17:30 - 19:30 Uhr

Das Vorbereitungstraining zum Deutschen Sportabzeichen findet derzeit im 14tägigen Rhythmus (immer in den ungeraden Wochen) statt. Sollten Sie sich für das Seilspringen interessieren, so bitten wir Sie - aus Hygienegründen - ein eigenes Seil mitzubringen.

Bitte beachten Sie, dass die bekannten Hygienemaßnahmen eingehalten werden müssen. Alle seitens des Vereins gestellten Trainingsmaterialien werden nach jeder Benutzung desinfiziert.

 

Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Ganz gleich wie fit und in welchem Alter Sie sind – die Leistungsanforderungen sind zu schaffen. Denn sie orientieren sich an dem jeweiligen Alter und sind für Frauen und Männer unterschiedlich festgelegt. Auch Kinder ab 6 Jahre können das Deutsche Sportabzeichen ablegen.

 


Das Vorbereitungstraining ist auch für Nicht-Vereinsmitglieder kostenlos. Spätestens Ende Oktober muss dann jedoch aus den vier Kategorien Ausdauer (z.B. 3000 Meter-Lauf), Kraft (z.B. Standweitsprung), Schnelligkeit (z.B. 25 Meter Schwimmen) und Koordination (z.B. Schleuderball-Werfen) eine Disziplin gewählt werden, die dann vom lizensierten Übungsleiter, Frank Jonas, abgenommen wird.

 


Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Dienstag und Mittwoch 09:00 bis 12.30 Uhr und Donnerstag 17:00 bis 20:00 Uhr

Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist die Angabe eines Namens nicht erforderlich.
Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung /Nutzungsbedingungen akzeptieren.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.